• Drucken
Madeleines mit Zitronengeranie an Honig-Sauermilch
  • Vegetarisch
Madeleines mit Zitronengeranie an Honig-Sauermilch

Madeleines mit Zitronengeranie an Honig-Sauermilch

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Madeleines mit Zitronengeranie an Honig-Sauermilch

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Für 6 Förmchen von 1 dl Inhalt
Butter für die Förmchen
6 Zitronengeranienblätter
2 Eier
1 Eigelb
125 gZucker
2 ELZitronensaft
2 ELZitronengeranienblätter, fein gehackt
100 gMehl
4 ELMaisstärke
75 gButter, flüssig - nicht heiss
180 gSauermilch
 Honig, flüssig

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Förmchen grosszügig mit Butter ausstreichen, in jedes Förmchen ein Blatt Zitronengeranie legen und etwas andrücken. Kalt stellen.
  2. Eier, Eigelb und Zucker sehr schaumig rühren. Zitronensaft, gehackte Zitronengeranienblätter, Mehl und Maisstärke in dieser Reihenfolge unterrühren. Zuletzt die Butter beifügen. Den Teig in die Förmchen verteilen.
  3. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen, dann vorsichtig stürzen.
  4. Die Sauermilch mit Honig nach Belieben süssen und zu den Madeleines servieren.

Anstelle der Zitronengeranie kann auch Zitronenmelisse verwendet werden.

1 Portion enthält:

Energie: 1306kJ / 312kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 40g, Eiweiss: 6g