• Drucken
Heidelbeer-Quark-Torte
Heidelbeer-Quark-Torte

Heidelbeer-Quark-Torte

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 22 Stimmen)
back to top

Heidelbeer-Quark-Torte

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen
Für eine Springform von 22 cm Ø

MengeZutaten
Backpapier
150 gButterbiskuits (Petit Beurre)
75 gButter, weich
30 gPuderzucker
500 gMagerquark
80 gBirnendicksaft oder Honig
50 gZucker
1 dlroter Traubensaft
8 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
250 gHeidelbeeren
500 gHüttenkäse, z.B. Hirz
2 PäckchenVanillezucker
50 gschöne Heidelbeeren zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Butterbiskuits fein zerbröckeln und mit Butter und Puderzucker zu einer bröseligen Masse verkneten. Den Boden und den Rand der Springform mit Backpapier auslegen. Die Biskuitbrösel auf den Boden geben und mit dem Rücken eines Esslöffels gleichmässig andrücken.
  2. Quark mit Birnendicksaft und Zucker verrühren, bis der Zucker sich gelöst hat. Den Traubensaft aufkochen, von der Platte ziehen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Quarkmasse nach und nach unter den Traubensaft mischen und zuletzt die Heidelbeeren darunter heben. Die Masse auf den Boden geben, glatt streichen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.
  3. Die Torte aus der Form nehmen und das Backpapier abziehen. Den Hüttenkäse mit Vanillezucker mischen und die Tortenoberfläche sowie den Rand damit bestreichen. Die Torte mit schönen Heidelbeeren garnieren.

1 Stück enthält:

Energie: 2110kJ / 504kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 58g, Eiweiss: 26g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.