• Drucken
Kalbsvoressen mit Bärlauch
Kalbsvoressen mit Bärlauch

Kalbsvoressen mit Bärlauch

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.6 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Kalbsvoressen mit Bärlauch

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 dl Weisswein
5 dl Bouillon
800 g Kalbsschulter, in Würfel von 30 g geschnitten
1 Zwiebel, geschält und halbiert
5 schwarze Pfefferkörner
Salz
Sauce:
2 EL Mehl und 2 EL Butter zu Mehlbutter vermischt
1 Handvoll Bärlauch, ca. 50 g, in feine Streifen geschnitten
1,8 dl Saucenhalbrahm
Salz
wenig Zitronensaft
einige Bärlauchblätter zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Weisswein und Bouillon aufkochen, das Kalbfleisch zufügen, aufkochen und mit einem Esslöffel den Schaum abschöpfen. Zwiebeln und Pfefferkörne beigeben, würzen und bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde köcheln, bis das Fleisch gar ist.
  2. Das Fleisch herausnehmen und zugedeckt in einer heiss ausgespülten Schüssel warm stellen.
  3. Für die Sauce die Brühe absieben und 4 dl der Brühe mit der Mehlbutter verrühren, aufkochen und einige Minuten köcheln lassen, den Bärlauch zufügen und mixen. Den Saucenhalbrahm beigeben, vermischen und die Sauce aufkochen.
  4. Das Fleisch in die Sauce geben, mit Salz und Zitronensaft abschmecken, in eine Schüssel anrichten und mit Bärlauch garnieren und servieren.

Statt Bärlauch eignet sich auch Basilikum, Spinat oder Sauerampfer.

1 Portion enthält:

Energie: 1708kJ / 408kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 9g, Eiweiss: 45g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.