• Drucken
Zimt-Kartoffel-Nudeln mit Kürbisgemüse
  • Vegetarisch
Zimt-Kartoffel-Nudeln mit Kürbisgemüse

Zimt-Kartoffel-Nudeln mit Kürbisgemüse

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (1.3 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Zimt-Kartoffel-Nudeln mit Kürbisgemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Nudeln:
500 gKartoffeln, z.B. Christa, geschält, in Stücke geschnitten
100 gRahmquark, abgetropft
2 Eigelb
120 - 150 gMehl
2 - 3 TLZimtpulver
 Salz, Pfeffer
Gemüse:
1 Schalotte, fein gehackt
 Butter zum Dünsten
400 gKürbis, gerüstet, in Stücke geschnitten
½ TLZucker
0,5 - 1 dlBouillon
50 gRahmquark
 Salz, Pfeffer
 Bratbutter oder Bratcrème

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Nudeln Kartoffeln in Salzwasser weich kochen. Wasser abgiessen und Kartoffeln offen auf der ausgeschalteten Platte verdampfen lassen. Noch warm durchs Passe-vite treiben.
  2. Quark und Eigelb dazumischen. Nach und nach so viel Mehl beifügen, bis der Teig nicht mehr klebt. Würzen. 30 Minuten kühl stellen.
  3. Auf wenig Mehl daumendicke Rollen drehen, die auf beiden Seiten dünn auslaufen.
  4. Für das Gemüse Schalotten in aufschäumender Butter glasig dünsten. Kürbis beifügen, Zucker darüber streuen und kurz mitdünsten. Mit Bouillon ablöschen und zugedeckt bei kleiner Hitze knapp weich dünsten. Quark beifügen und schmelzen lassen. Würzen.
  5. Die Zimt-Kartoffel-Nudeln in mässig heisser Bratbutter goldgelb braten. Auf vorgewärmte Teller verteilen. Das Kürbisgemüse dazu anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 1599kJ / 382kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 51g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.