• Drucken
Forellen im Quarkteig mit Nuss-Kräuter-Butter
  • 1h30min
Forellen im Quarkteig mit Nuss-Kräuter-Butter

Forellen im Quarkteig mit Nuss-Kräuter-Butter

season-spring badge
Bravo!du kochst saisonal
  • Drucken
back to top

Forellen im Quarkteig mit Nuss-Kräuter-Butter

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Teig:
350 gMehl
150 gButter, kalt
1 TLSalz
150 gRahmquark
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Nuss-Kräuter-Butter:
2 BundSchnittlauch
2 Bundglattblättrige Petersilie
50 gBaumnüsse
2Schalotten, in Stücke geschnitten
80 gButter, weich
etwas abgeriebene Zitronenschale
Salz, Pfeffer
4Forellen, je ca. 250 g, küchenfertig
Salz, Pfeffer
etwas Zitronensaft
1Eiweiss, verquirlt
1Eigelb mit 1 EL Vollrahm verquirlt

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen20min
  • Ruhen lassen30min
  • Auf dem Tisch in1h30min

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl, Butter und Salz zu einer krümeligen Masse verreiben. Quark dazugeben und rasch zu einem Teig zusammenfügen. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Für die Nuss-Kräuter-Butter Kräuter, Baumnüsse und Schalotten im Cutter oder von Hand fein hacken. Mit Butter und Zitronenschale mischen. Würzen.
  3. Forellen waschen und mit Haushaltpapier trockentupfen. Innen und aussen würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit der Nuss-Kräuter-Butter füllen.
  4. Teig in 8 Stücke teilen und dünn auswallen. Jede Forelle auf ein Teigstück legen und Teigränder mit Eiweiss bestreichen. Forellen mit den restlichen 4 Teigstücken bedecken und Teig mit einem Messer rundherum abschneiden, dabei Flossen und Schwanz stehen lassen. Nach Belieben verzieren und mit Eigelb bestreichen.
  5. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten goldbraun backen.

Lust auf Glace, keine Glacemaschine daheim & keine Lust auf Rühren? Unsere Glacerezepte für Faule

1 Portion enthält:

Energie: 4849kJ / 1158kcal, Fett: 71g, Kohlenhydrate: 66g, Eiweiss: 65g

Video

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.