• Drucken
Bolognese-Sauce
  • 1h5min
Bolognese-Sauce

Bolognese-Sauce

Saison
Bolognese passt nicht nur zu Spaghetti. Der Sugo eignet sich auch hervorragend für selbst gemachte Lasagne. Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 328 Stimmen)
back to top

Bolognese-Sauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
400 ggemischtes Hackfleisch (Rind und Schwein)
Bratbutter oder Bratcrème
1Zwiebel, gehackt
1 - 2Knoblauchzehen, gehackt
60 gKnollensellerie, an der Bircherraffel gerieben
1Rüebli, gerüstet, fein gewürfelt
2 ELTomatenpüree
500 gPelati oder Tomatensauce aus dem Glas
1,5 dlFleischbouillon
Salz, Pfeffer
2 ELPeterli, gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen45min
  • Auf dem Tisch in1h5min
  1. Alle Zutaten bereitstellen. Fleisch in 2 Portionen in heisser Bratbutter anbraten, herausnehmen. Auf einem Teller beiseite stellen.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Rüebli bei mittlerer Hitze in wenig Bratbutter andämpfen. Tomatenpüree dazugeben und kurz mitdünsten.
  3. Pelati oder Tomatensauce sowie Bouillon dazugiessen. Fleisch dazugeben, aufkochen, würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 45-60 Minuten köcheln. Petersilie dazumischen.

1 Portion enthält:

Energie: 1089kJ / 260kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 17g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.