• Drucken
Rhabarbergratin
  • 1h
  • Vegetarisch
Rhabarbergratin

Rhabarbergratin

season-summer badge
Bravo!du kochst saisonal
  • Drucken
back to top

Rhabarbergratin

  • Drucken

Zutaten

5 Portionen

MengeZutaten
Butter für die Form
500 gRhabarber, in Stücke von 1 cm geschnitten
70 gRohzucker
Guss:
1 dlMilch
4 ELMaisstärke
1,5 dlRahm
50 gZucker
3Eier
1Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
25 gButter, geschmolzen

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen45min
  • Auf dem Tisch in1h

Ansicht wechseln

  1. Gratinform ausbuttern, Rhabarber darin verteilen. Zucker darüber streuen.
  2. Für den Guss Milch und Maisstärke gut verrühren, die restlichen Zutaten dazumischen. Den Guss über die Rhabarbern giessen.
  3. Im auf 180 °C vorgeheizten Backofen auf der zweituntersten Rille während 45 Minuten backen. Noch warm auf Tellern anrichten und sofort servieren.
Dazu passt Vanilleglace. Kann auch mit anderem Saisonobst zubereitet werden.

1 Portion enthält:

Energie: 1281kJ / 306kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 34g, Eiweiss: 6g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.