Hirsotto mit Mangold und Raclettekäse

Hirsotto mit Mangold und Raclettekäse
Es muss nicht immer Risotto sein. Schon mal mit Hirse versucht? Wie wäre es mit diesem Hirsotto-Rezept mit Mangold, getrockneten Aprikosen und Raclettekäse?
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 30 g Butter
  • 500 g Mangold, in Streifen geschnitten
  • Salz
  • 100 g Hirse
  • 60 g getrocknete Aprikosen, in Streifen geschnitten
  • 1 l Gemüsebouillon
  • 1 dl Rahm
  • 200 g Raclettekäse, in Streifen geschnitten
  • Pfeffer

  • 1
    Zwiebel, gehackt
  • 1
    Knoblauchzehe, gepresst
  • 30 g
    Butter
  • 500 g
    Mangold, in Streifen geschnitten
  • Salz
  • 100 g
    Hirse
  • 60 g
    getrocknete Aprikosen, in Streifen geschnitten
  • 1 l
    Gemüsebouillon
  • 1 dl
    Rahm
  • 200 g
    Raclettekäse, in Streifen geschnitten
  • Pfeffer

Zubereiten: 40 Minuten
Auf dem Tisch in 40 Minuten

Zwiebeln und Knoblauch in der Butter glasig dünsten, Mangold dazugeben, salzen und geschlossen bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten dünsten. Hirse und Aprikosen unterrühren, mit so viel Bouillon auffüllen, dass alle Zutaten knapp mit Flüssigkeit bedeckt sind.

Offen bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten kochen, bis die Hirse weich ist. Dabei immer wieder umrühren und etwas heisse Brühe dazu giessen, sobald sie von der Hirse aufgesogen ist.

Hirsotto vom Herd nehmen, Rahm unterrühren, Raclette unterheben und mit Pfeffer gewürzt sofort servieren.

Mit Baumnusskernen erhält das Hirsotto eine wunderbar herbe Note.

Eine Portion enthält:

  • kcal0
  • Eiweiss0 g
  • Fett0 g
  • Kohlenhydrate0 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal0
  • Eiweiss0 g
  • Fett0 g
  • Kohlenhydrate0 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken