ch sign

Zimtstern-Kalbsnuss mit Dörrfrucht-Rumsauce

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    Fleisch und Marinade:

    • 2-3 EL Bratcrème
    • Salz, Pfeffer
    • Nelkenpulver
    • wenig Zimt
    • 1 Orange, abgeriebene Schale und 1 EL Saft
    • 1 Kalbsnuss, ca. 700 g
    • 4-6 Zimtsterne, fein zerkrümelt

    Dörrfrucht-Rumsauce:

    • 1 Schalotte, fein gehackt
    • Butter zum Dämpfen
    • 3 EL Rum, nach Belieben
    • 1 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
    • 2 dl Kalbsfond
    • 50 g gemischte Dörrfrüchte, z.B. Aprikosen, Pflaumen und Cranberries, klein gewürfelt
    • 1,5 dl Saucenhalbrahm
    • Salz, Pfeffer
    • einige Zimtsterne zum Garnieren

    Zubereiten: ca. 45 Minuten
    Niedergaren: ca. 90 Minuten

    Bratcrème, Salz, Pfeffer, Nelkenpulver, Zimt, Orangenschale und -saft verrühren, Fleisch damit bestreichen und ca. 1 Stunde zugedeckt bei Raumtemperatur marinieren.

    Ofen auf 80°C vorheizen. Platte und 4 Teller darin vorwärmen.

    Fleisch rundum kräftig anbraten, herausnehmen und in den Zimtsternbröseln wenden oder das Fleisch damit bestreuen. Fleisch auf die Platte legen, 80-90 Minuten niedergaren (Kerntemperatur 55-60°C).

    Sauce: Schalotte in der Butter andämpfen. Mit Rum und Wein ablöschen, etwas einkochen. Fond und Dörrfrüchte beifügen, etwas einkochen. Mit dem Rahm zu einer sämigen Sauce köcheln, würzen.

    Das Fleisch kurz vor dem Servieren tranchieren, mit der Sauce anrichten, garnieren.

    Mit Kartoffelstock-Birnen servieren:
    Birnenhälften in wenig Weisswein, Wasser, Zucker und Zitronensaft knapp weich pochieren, herausnehmen, auf eine Platte legen. Kartoffelstock in einen Spritzsack geben, Sack in ein Küchentuch wickeln und so den Stock in die Birnen dressieren, sofort servieren. Nach Belieben mit kross gebratenen Speckstreifen garnieren.
    Kartoffelstock kann 1-2 Stunden in einer Schüssel zugedeckt im Wasserbad warm gehalten werden.
    Birnen am Vortag pochieren, nur kurz in der Kochflüssigkeit erwärmen und servieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal494
    • Eiweiss40 g
    • Fett29 g
    • Kohlenhydrate10 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal494
    • Eiweiss40 g
    • Fett29 g
    • Kohlenhydrate10 g
    Weiterempfehlen
    Drucken