Nudel-Gratin

Nudel-Gratin
  • Rezept bewerten (3.8 Sterne/11 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    1 ovale, ofenfeste Form von ca. 30 cm Länge

    Butter für die Form

    Für Portionen
    Umrechnen

    Hinweis

    Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
    031 359 57 53
    rezeptberatung@swissmilk.ch

    • 300 g Spaghetti oder Hohlnudeln
    • 250 g Rüebli, gerüstet, in Scheiben geschnitten
    • 300 g Pouletbrüstchen, in 2 cm grosse Würfel geschnitten
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Salz, Pfeffer

    Pesto:

    • 2 Bund Petersilie, fein gehackt
    • 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
    • 2 EL Pinienkerne, fein gehackt
    • 1-2 Knoblauchzehen, gepresst
    • 75 g Sbrinz AOP, gerieben

    Guss:

    • 3 dl Milch
    • 2 dl Halbrahm
    • 3 Eier
    • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
    • Pinienkerne zum Darüberstreuen

    • 300 g
      Spaghetti oder Hohlnudeln
    • 250 g
      Rüebli, gerüstet, in Scheiben geschnitten
    • 300 g
      Pouletbrüstchen, in 2 cm grosse Würfel geschnitten
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Salz, Pfeffer

    Pesto:

    • 2 Bund
      Petersilie, fein gehackt
    • 1 Bund
      Schnittlauch, fein geschnitten
    • 2 EL
      Pinienkerne, fein gehackt
    • 1-2
      Knoblauchzehen, gepresst
    • 75 g
      Sbrinz AOP, gerieben

    Guss:

    • 3 dl
      Milch
    • 2 dl
      Halbrahm
    • 3
      Eier
    • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
    • Pinienkerne zum Darüberstreuen

    Zubereiten: ca. 40 Minuten
    Überbacken: ca. 50 Minuten

    Nudeln und Rüebli zusammen in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, kalt abschrecken. Poulet in heisser Bratbutter kurz und scharf anbraten, würzen. In die vorbereitete Form geben.

    Pesto: Alle Zutaten mischen.

    Guss: Alle Zutaten verrühren, würzen. Pesto mit 2 EL Guss verrühren, zu den Nudeln geben, in der Form verteilen. Restlichen Guss darübergiessen. Pinienkerne darüberstreuen.

    Im unteren Teil des auf 200°C vorgeheizten Ofens 45-50 Minuten überbacken.

    Eine Portion enthält:

    • kcal725
    • Eiweiss43 g
    • Fett34 g
    • Kohlenhydrate62 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal725
    • Eiweiss43 g
    • Fett34 g
    • Kohlenhydrate62 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken