Kalbsbraten mit Mandel-Rucola-Füllung

Jetzt Saison
Kalbsbraten mit Mandel-Rucola-Füllung
  • Rezept bewerten (3.1 Sterne/13 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    Küchenschnur

    Füllung:

    • 70 g gemahlene Mandeln
    • 3 EL junger Rucola, fein gehackt
    • 3 EL Petersilie, gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • 3 EL Sbrinz AOP, gerieben
    • 4 EL Halbrahm
    • Salz
    • 600-800 g runde Kalbsnuss
    • Salz
    • Pfeffer
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • 2,5 dl Halbrahm, 20 Minuten tiefgekühlt
    • 1 EL grobkörniger Senf
    • 1 Bund Bundrüebli, Kraut bis auf 3 cm weggeschnitten
    • Butter zum Dämpfen
    • ½ TL Zucker
    • 1 Prise Salz
    • Rucola zum Garnieren

    Zubereitung: ca. 50 Minuten
    Niedergaren: ca. 2 ½ Stunden

    Füllung: Alle Zutaten zu einer feuchten Masse mischen, salzen.

    Ofen auf 80°C vorheizen. Eine Platte und 4 Teller darin vorwärmen.

    Fleisch längs tief einschneiden. Am Ende des Einschnitts beidseitig dazu je einen ca. 2 cm langen Querschnitt anbringen, so dass ein "T" entsteht. Innenseite würzen, Füllung darin verteilen, Braten mit Küchenschnur binden. Fleisch würzen und in heisser Bratbutter rundum 8 Minuten anbraten, sofort auf die vorgewärmte Platte legen und im 80°C heissen Ofen 2 ¼-2 ½ Stunden niedergaren. Die Kerntemperatur soll 65°C betragen.

    Rahm mit Senf steif schlagen, kühl stellen. Rüebli in Butter andämpfen. Mit wenig Wasser ablöschen, zugedeckt 8-10 Minuten dämpfen. Zucker und Salz zugeben, Flüssigkeit verdampfen lassen.

    Fleisch aus dem Ofen nehmen und in Bratbutter rundum nochmals 5 Minuten braten. So wird das Fleisch nochmals erhitzt.

    Braten tranchieren. Mit Rüebli und Senf-Rahm auf den vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal538
    • Eiweiss41 g
    • Fett37 g
    • Kohlenhydrate12 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal538
    • Eiweiss41 g
    • Fett37 g
    • Kohlenhydrate12 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken