ch sign

Bunter Hackbraten mit Frühlingsgemüse-Sauce

  • Rezept bewerten (3 Sterne/3 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    1 Cakeform von 25 cm Länge

    Hackbraten:

    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 200 g Rüebli, gerüstet, geraffelt
    • Butter zum Dämpfen
    • 100 g Tiefkühlerbsen
    • 100 g Maiskörner aus der Dose
    • 800 g Hackfleisch
    • 2 Eier, verquirlt
    • 1 ½ TL Salz
    • Pfeffer
    • 5 EL Paniermehl
    • Frühlingsgemüse-Sauce:
    • 3 dl Bouillon
    • 1 dl Rahm
    • 3 EL Mehl
    • 50 g junge Spinatblätter
    • 1 Handvoll Bärlauchblätter
    • ½ Bund Petersilie
    • wenig Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss
    • 200-300 g Teigwaren, z.B. Penne
    • Petersilie zum Garnieren
    • Butter für die Form

    Zubereitung: ca. 50 Minuten
    Backen: ca. 1 Stunde

    Hackbraten: Zwiebel und Rüebli in der Butter andämpfen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten dämpfen. Erbsen beifügen, 1-2 Minuten mitdämpfen, Flüssigkeit vollständig verdampfen lassen. Leicht auskühlen lassen. Maiskörner dazugeben.

    Fleisch, Eier, Salz und Pfeffer mischen, zu einer homogenen Masse kneten. Gemüse und Paniermehl gleichmässig daruntermischen. Masse in die ausgebutterte Form geben, glatt streichen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 50-60 Minuten backen.

    Sauce: Bouillon, Rahm und Mehl mit dem Schwingbesen gut verrühren. Unter ständigem Rühren in der Pfanne aufkochen. Spinat und Kräuter beifügen, 3-5 Minuten köcheln, pürieren und würzen.

    Penne in reichlich Salzwasser al dente kochen, abgiessen.

    Hackbraten tranchieren, mit den Penne und der Sauce anrichten, garnieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal865
    • Eiweiss58 g
    • Fett43 g
    • Kohlenhydrate63 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal865
    • Eiweiss58 g
    • Fett43 g
    • Kohlenhydrate63 g
    Weiterempfehlen
    Drucken