Joghurt-Rhabarber-Mousse

Joghurt-Rhabarber-Mousse
  • Rezept bewerten (3.6 Sterne/127 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    Für Portionen
    Umrechnen

    Hinweis

    Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
    031 359 57 53
    rezeptberatung@swissmilk.ch

    • 375 g Rhabarber, gerüstet, klein gewürfelt
    • ½ Zitrone, Saft
    • 3 EL Grenadinesirup
    • 2-3 Karkadeblüten oder
    • 2 Beutel Hagebuttentee
    • 4 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
    • 70 g Zucker
    • ½ Päckchen Vanillezucker
    • ½ TL Zimt, nach Belieben
    • 180 g Joghurt nature
    • 1,5 dl Vollrahm, steif geschlagen
    • 2 Eiweiss, steif geschlagen

    • 375 g
      Rhabarber, gerüstet, klein gewürfelt
    • 0.5
      Zitrone, Saft
    • 3 EL
      Grenadinesirup
    • 2-3
      Karkadeblüten oder
    • 2 Beutel
      Hagebuttentee
    • 4 Blatt
      Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
    • 70 g
      Zucker
    • 0.5 Päckchen
      Vanillezucker
    • 0.5 TL
      Zimt, nach Belieben
    • 180 g
      Joghurt nature
    • 1.5 dl
      Vollrahm, steif geschlagen
    • 2
      Eiweiss, steif geschlagen

    Zubereitung: ca. 35 Minuten
    Kühl stellen: ca. 4 Stunden

    Rhabarber, Zitronensaft und Sirup in einer Pfanne gut mischen. Karkade oder Teebeutel beifügen. Aufkochen, zugedeckt 5-10 Minuten weich köcheln. Karkade oder Teebeutel entfernen.

    Rhabarber pürieren. Gut ausgedrückte Gelatine unter Rühren zum heissen Püree geben. Zucker, Vanillezucker und nach Belieben Zimt dazurühren. Leicht auskühlen lassen. 4 EL davon für die Garnitur beiseitestellen.

    Joghurt unter das restliche Rhabarberpüree mischen. Rahm und Eischnee darunterziehen.

    In Gläser füllen. Je 1 EL des beiseitegestellten Pürees daraufgeben, marmorartig verzieren. Mousse zugedeckt 3-4 Stunden kühl stellen.

    Karkadeblüten sind in Drogerien und Reformhäusern erhältlich.

    Eine Portion enthält:

    • kcal289
    • Eiweiss8 g
    • Fett15 g
    • Kohlenhydrate30 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal289
    • Eiweiss8 g
    • Fett15 g
    • Kohlenhydrate30 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken