ch sign

Gersten-Burger

  • Rezept bewerten (3 Sterne/34 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 3,5 dl Gemüsebouillon
  • 150 g Rollgerste
  • 1 Rüebli, in feine Streifen geschnitten
  • 1 Stück Lauch, in dünne Ringe geschnitten
  • 4-5 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Sbrinz AOP, gerieben
  • 2 EL Rahm
  • ½ TL Thymian, gehackt
  • 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
  • 100 g Gruyère AOP, in Würfel geschnitten
  • Bratbutter oder Bratcrème

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Garen: ca. 30 Minuten
Nachquellen lassen: ca. 20 Minuten

Gemüsebouillon aufkochen. Rollgerste beifügen und bei kleiner Hitze 25-30 Minuten garen.

Rüebli und Lauch zur Gerste geben und bei ausgeschalteter Herdplatte 20 Minuten nachquellen und auskühlen lassen.

Mehl, Ei, Sbrinz, Rahm, Thymian und Schnittlauch daruntermischen. Zu Burgern formen und in die Mitte jeweils einen Gruyèrewürfel einpacken.

In der erhitzten Bratbutter langsam ausbacken.

Die Gersten-Burger können vor dem Ausbacken nach Belieben in Sesam- oder Sonnenblumenkernen gewendet werden.
Mit einem Mischgemüse - z. B. Ratatouille oder Peperonigemüse - eine vollwertige
Mahlzeit.

Eine Portion enthält:

  • kcal376
  • Eiweiss16 g
  • Fett17 g
  • Kohlenhydrate39 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal376
  • Eiweiss16 g
  • Fett17 g
  • Kohlenhydrate39 g
Weiterempfehlen
Drucken