Sachertorte

Immer Saison
Sachertorte
Die berühmteste Torte Österreichs. Unser Backrezept zeigt dir, wie du mit einer selbst gemachten Sachertorte brillieren. Da staunt nicht nur der Wiener.
  • Rezept bewerten (3.4 Sterne/332 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 10-12 Stück

1 Springform von 24 cm Ø
Backpapier
Butter und Mehl für die Form

Teig:

  • 130 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Briefchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eigelb
  • 130 g dunkle Schokolade, flüssig
  • 6 Eiweiss
  • 100 g Zucker
  • 130 g Mehl

Füllung/Glasur:

  • 100-150 g Marillenmarmelade (Aprikosenkonfitüre), durchs Sieb gestrichen
  • 1,25 dl Wasser
  • 300 g Zucker
  • 250 g dunkle Schokolade

Zubereiten: 1 Stunde
Koch-/Backzeit: 50 Minuten
Auskühlen lassen: 1 Stunde, 30 Minuten
Auf dem Tisch in 3 Stunden, 20 Minuten

Springformboden mit Backpapier belegen, Rand bebuttern und bemehlen. Kühl stellen.

Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Vanillezucker und Salz dazurühren. Eigelb beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Schokolade darunter ziehen.

Eiweiss steif schlagen. Zucker dazugeben und weiterschlagen, bis die Masse sehr fest ist und glänzt. Mit dem Mehl unter den Teig ziehen.

Teig in die vorbereitete Form geben. In der Mitte des auf 170°C vorgeheizten Ofens 50-60 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.

Torte stürzen und waagrecht halbieren. Konfitüre in der Pfanne erwärmen. Auf die untere Tortenhälfte einen Teil der Marmelade streichen. Obere Tortenhälfte aufsetzen. Torte aussen mit restlicher Marmelade bepinseln und antrocknen lassen.

Glasur: Wasser und Zucker aufkochen, 5 Minuten köcheln, leicht auskühlen lassen. Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit dem noch warmen Zuckersirup verrühren, sodass eine dickflüssige, glatte Glasur entsteht. Bei Bedarf mit etwas Wasser verdünnen. Die noch lauwarme Glasur in einem Guss über die Torte giessen.

Torte beiseite stellen, bis die Glasur fest ist. In Stücke schneiden und auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Schlagrahm servieren.

Ein Stück enthält:

  • kcal565
  • Eiweiss8 g
  • Fett24 g
  • Kohlenhydrate79 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal565
  • Eiweiss8 g
  • Fett24 g
  • Kohlenhydrate79 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken