ch sign

Schwarzwurzelsüppchen mit schwarzem Trüffel

  • Rezept bewerten (4 Sterne/3 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 g gerüstete Schwarzwurzeln (aus ca. 600-700 g ungerüsteten Schwarzwurzeln)
  • 30 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • 8 dl Schwarzwurzelkochwasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 dl Rahm, flaumig geschlagen
  • wenig Trüffelöl
  • schwarzer Trüffel

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Kochen: ca. 40 Minuten

Reichlich Wasser mit Salz und Zitronensaft in eine Pfanne geben. Schwarzwurzeln schälen, in 2-3 cm grosse Stücke schneiden und sofort ins Kochwasser geben. Während 20 Minuten gar sieden. Abgiessen, Flüssigkeit auffangen, absieben. Schwarzwurzeln warm stellen.

Butter schmelzen. Mehl beifügen, unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen dünsten. Mit Kochwasser ablöschen, unter ständigem Rühren aufkochen. Bei kleiner Hitze 10-20 Minuten köcheln lassen.

Zwei Drittel der Schwarzwurzeln in die Suppe geben. Pürieren. Restliche Schwarzwurzeln in kleine Stücke schneiden, beifügen. Rahm darunter ziehen. Mit Trüffelöl abschmecken.

Suppe in Tellern oder Tassen anrichten. Trüffel darüber hobeln.

Schwarzwurzeln am besten mit Plastikhandschuhen schälen, weil die klebrige Flüssigkeit schlecht von den Händen entfernt werden kann.
Um zu verhindern, dass Scharzwurzeln sich braun verfärben, müssen sie sofort nach dem Rüsten ins Kochwasser gegeben werden.
Trüffel gedeihen vor allem in Frankreich und Italien, da und dort wächst die kostbare Delikatesse auch in der Schweiz, zum Beispiel im Entlebuch und im Jura. Trüffel sind schwierig zu finden, weil der Fruchtkörper unter der Erde liegt. Die meisten Sorten können auch nicht gezüchtet werden. Ein Kilo dieser Delikatesse kostet mehrere tausend Franken. Trüffel sind im Delikatessengeschäft erhältlich.

Eine Portion enthält:

  • kcal175
  • Eiweiss2 g
  • Fett15 g
  • Kohlenhydrate8 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal175
  • Eiweiss2 g
  • Fett15 g
  • Kohlenhydrate8 g
Weiterempfehlen
Drucken