Gurkencrèmesuppe mit Cherrytomaten und Blätterteigstangen

Gurkencrèmesuppe mit Cherrytomaten und Blätterteigstangen
  • Rezept bewerten (3.7 Sterne/6 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Backblech und Backpapier

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • Mehl zum Auswallen
  • Blätterteigstangen:
  • 200-250 g Butterblätterteig
  • Salz
  • Dill
  • Suppe:
  • 600 g Salatgurke, geschält, in grosse Würfel geschnitten
  • 150 g Kartoffeln, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel, in Stücke geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter zum Dämpfen
  • 7 dl Wasser
  • wenig Zitronensaft
  • Dill
  • 1 dl Rahm, flaumig geschlagen
  • 100 g Salatgurke, geschält, in kleine Würfel geschnitten
  • 10 Cherrytomaten, quer halbiert
  • frischer Dill zum Garnieren

  • Mehl zum Auswallen
  • Blätterteigstangen:
  • 200-250 g
    Butterblätterteig
  • Salz
  • Dill
  • Suppe:
  • 600 g
    Salatgurke, geschält, in grosse Würfel geschnitten
  • 150 g
    Kartoffeln, in kleine Würfel geschnitten
  • 1
    Zwiebel, in Stücke geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter zum Dämpfen
  • 7 dl
    Wasser
  • wenig Zitronensaft
  • Dill
  • 1 dl
    Rahm, flaumig geschlagen
  • 100 g
    Salatgurke, geschält, in kleine Würfel geschnitten
  • 10
    Cherrytomaten, quer halbiert
  • frischer Dill zum Garnieren

Zubereiten: ca. 40 Minuten

Blätterteig auf wenig Mehl 2-3 mm dick auswallen. Salz und Dill darüber streuen, mit dem Wallholz sorgfältig in den Teig drücken. 1,5 cm breite Streifen schneiden. Streifen mehrmals verdreht auf das mit Backpapier belegte Blech legen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 8-10 Minuten backen.

Für die Suppe Gurken, Kartoffeln und Zwiebeln mit den Gewürzen in Butter andämpfen. Mit Wasser ablöschen, 10-15 Minuten weich garen.

Suppe pürieren, mit Zitronensaft und Dill würzen, abschmecken. Rahm darunter ziehen.

Gurkenwürfel in die heisse Suppe geben, mischen. Suppe in flachen Suppentellern anrichten. Cherrytomaten hineinlegen, mit Dill garnieren. Mit den Blätterteigstangen servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal405
  • Eiweiss5 g
  • Fett31 g
  • Kohlenhydrate28 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal405
  • Eiweiss5 g
  • Fett31 g
  • Kohlenhydrate28 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken