ch sign

Käsegipfeli

  • Rezept bewerten (4 Sterne/8 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Salzig
PDF

Ergibt 8 Stück

Backpapier für das Backblech

Quark-Blätterteig:

  • 125 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 60 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 125 g Halbfettquark
  • 1 Ei, verklopft, zum Bestreichen
  • (oder Fertig-Butterblätterteig)

Füllung:

  • 120 g Sbrinz AOP, gerieben
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 TL Maisstärke
  • 1 Ei, verklopft
  • 1-2 EL Milch
  • 1 Tomate, in Würfeli geschnitten
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Für den Teig Mehl und Salz mischen, Butterstücke beigeben. Mit den Händen zu einer gleichmässig krümeligen Masse reiben, eine Mulde formen. Quark in die Mulde geben, mit dem Teighorn zusammenfügen, nicht kneten. Teig rechteckig formen, flach drücken, in Folie gepackt mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Einfache Tour: Teig zu einem Rechteck von ca. 25 x 20 cm auswallen. Von beiden Schmalseiten her über die Mitte einschlagen, so dass 3 Schichten entstehen. Zugedeckt 20 Minuten kühl stellen.

Doppelte Tour: Teig wieder gleich gross auswallen. Beide Schmalseiten bis zur Mitte einschlagen, so dass sich die Teigkanten berühren. Teig nochmals falten, so dass 4 Schichten entstehen. Zugedeckt 20 Minuten kühl stellen.

Teig aus dem Kühlschrank nehmen, beide Schmalseiten über die Mitte einschlagen, so dass ein Quadrat entsteht und der Teig rund ausgewallt werden kann.

Teig auf wenig Mehl 2 mm dick rund (ca. 35 cm Ø) auswallen. Dabei mit dem Wallholz regelmässig nach allen Seiten hin auswallen, mehrmals mit dem Spachtel von der Arbeitsfläche lösen.

Teig mit einem Pizzarädchen oder scharfen Messer in 8 gleich grosse Stücke schneiden.

Für die Füllung alle Zutaten mischen, würzen. Füllung bis auf einen ca. 1,5 cm breiten Rand auf den Teigstücken verteilen.

Teigränder mit wenig Ei bestreichen, dabei nicht über die Kanten streichen. Jedes Teigstück locker, von der Breitseite her zur Spitze hin einrollen, Gipfeli leicht krümmen, mit der Spitze nach unten auf mit Backpapier belegten Blechrücken legen.

Gipfeli mit Ei bestreichen, dabei nicht über die Kanten streichen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.

Blätterteig kühl verarbeiten.
Eigelb nicht über die Kanten streichen, da sonst die Schichten verkleben.
Zum Schneiden ein scharfes Messer benutzen.
Teigreste aufeinander legen, nicht zusammen kneten.

Ein Stück enthält:

  • kcal215
  • Eiweiss9 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate13 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal215
  • Eiweiss9 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate13 g
Weiterempfehlen
Drucken