Gemüse-Frittata (Low Carb)

Gemüse-Frittata (Low Carb)
Dieses Frittata-Rezept mit Aubergine, Zucchini und Peperoni schmeckt herrlich und ist auch ein super feines Low Carb-Gericht! Frittatas sind easy.
  • Rezept bewerten (3.7 Sterne/24 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Schritt für Schritt Bildgalerie
PDF

Für 4 Personen

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • 1 Aubergine, klein gewürfelt
  • 1 Zucchini, an der Röstiraffel geraffelt
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 1 rote und gelbe Peperoni, gerüstet, in Streifen
  • 1 Bundzwiebel, in Ringen
  • 1-2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Thymian und Oregano
  • wenig abgeriebene Zitronenschale und einige Tropfen Saft
  • 6 Eier
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver (süss oder scharf)

  • 1
    Aubergine, klein gewürfelt
  • 1
    Zucchini, an der Röstiraffel geraffelt
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 1
    rote und gelbe Peperoni, gerüstet, in Streifen
  • 1
    Bundzwiebel, in Ringen
  • 1-2
    Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 EL
    Mehl
  • 1 TL
    Thymian und Oregano
  • wenig abgeriebene Zitronenschale und einige Tropfen Saft
  • 6
    Eier
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver (süss oder scharf)

Zubereiten: 50 Minuten
Auf dem Tisch in 50 Minuten

Schritt für Schritt Bildgalerie

Alle Zutaten bereitstellen. Auberginen und Zucchini in der heissen Bratbutter anbraten. Peperoni, Bundzwiebel und Knoblauch dazugeben, kurz mitbraten, in eine Schüssel geben. Pfanne reinigen und wenig Bratbutter hineingeben.

Gemüse mit dem Mehl bestäuben, Kräuter, Zitronenschale und Saft beifügen. Eier daruntermischen, gut würzen und die Masse in die Pfanne giessen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze goldbraun backen, bis das Ei stockt.

Die Frittata auf einen grossen Teller stürzen.

Sorgfältig zurück in die Pfanne gleiten lassen und zweite Seite fertig braten. Frittata etwas abkühlen lassen. In Stücke schneiden. Lauwarm oder ausgekühlt servieren.

Je nach Saison anderes Gemüse oder auch Gschwellti oder gekochte Teigwarenresten, Reis etc. verwenden.
Nach Belieben Gemüse und Eierguss in eine ausgebutterte Gratinform geben. 25-35 Minuten in der unteren Hälfte des auf 180°C Unter-/ Oberhitze (Heissluft/Umluft 160°C) vorgeheizten Ofens backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen. In Stücke schneiden und servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal203
  • Eiweiss13 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate13 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal203
  • Eiweiss13 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate13 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken