Gramm und Löffel: Mengenangaben im Rezept umrechen?
Know-how

Gramm und Löffel: Mengenangaben im Rezept umrechen?

Grammangaben im Rezept, aber keine Waage zur Hand? Oder wiegst du Mengen lieber genau ab, aber im Rezept stehen Löffelangaben? Auch wenn du ein Rezept auf grosse Mengen umrechnen willst, kann eine Angabe in Gramm statt Löffelangaben für den Einkauf hilfreich sein. Egal, vor welchem Problem du stehst, hier haben wir eine Lösung zum Umrechnen.

Was heisst "ein TL/EL"?

Wenn von einem Teelöffel oder Esslöffel die Rede ist, wird damit in der Regel ein gestrichener TL/EL gemeint. Das bedeutet, dass du ihn füllst und oben einmal abstreifst.

 

Was heisst "ein gehäufter TL/EL"?

Ist von einem gehäuften Teelöffel oder Esslöffel die Rede, dann darf das Lebensmittel auf dem Löffel eine kleine Haube haben.

Verschiedene Lebensmittel sind in Bezug auf ihre Dichte unterschiedlich schwer und deshalb ist ein Teelöffel bzw. Esslöffel eines Lebensmittels auch nicht immer genau gleich viel in Gramm. Aber: Ein Teelöffel bzw. Esslöffel hat immer das gleiche Volumen: 1TL = 5ml / 1EL = 12-15ml.

Mit diesen Angaben kannst du in Zukunft leicht Löffelangaben in Gramm oder umgekehrt umrechnen.

Hier eine kurze Umrechnung der häufigsten Zutaten:

  • Zucker, Salz: 1TL = 5g / 1EL glatt = 10g, 1EL gehäuft = 15g
  • Gewürze in Pulverform: 1TL = 5g / 1 EL glatt = 4g bzw. 1EL gehäuft = 6g
  • Mehl, Stärke: 1 TL = 3g / 1EL glatt = 10g bzw. 1EL gehäuft = 15g
  • Honig, Konfi: 1 TL = 6g / 1EL glatt = 15b bzw. 1 EL gehäuft = 20g

Kochen & unseren Podcast hören:

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.