• Drucken
Cannoli siciliani
  • 2h55min
  • Vegetarisch
Cannoli siciliani

Cannoli siciliani

Bravo!du kochst saisonal
Das köstlichste Schmalzgebäck nördlich von Sizilien. Gefüllt mit einer feinen Crème aus Ricotta und Schokolade, Vanillezucker, Orange oder Zitrone.
  • Drucken
back to top

Cannoli siciliani

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Mehl zum Formen
Haushaltpapier
8 Rundhölzer von 3 cm Ø
Spritzsack mit gezackter Tülle
Teig:
250 gMehl
1 PriseSalz
2 ELZucker
75 gButter, flüssig, ausgekühlt
1Ei, verquirlt
2 - 3 ELMarsala oder Apfelsaft
wenig Ei, verquirlt
1 lFrittieröl
Schokoladen-Füllung (Variante 1):
250 gRicotta
50 gPuderzucker
2 ELKakaopulver
Vanille-Füllung (Variante 2):
250 gRicotta
50 gPuderzucker
1 TLVanillezucker
Puderzucker, zum Bestäuben
wenig gehackte Schokolade, für die Garnitur
wenig Pistazien, gehackt, für die Garnitur

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h10min
  • Kühl stellen2h
  • Auf dem Tisch in2h55min

Ansicht wechseln

  1. Teig: Mehl, Salz und Zucker mischen. Butter, Ei und Marsala oder Apfelsaft beigeben, zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt 2-3 Stunden kühl stellen.
  2. Füllung: Je nach Füllung Ricotta, Puderzucker und Kakaopulver oder Vanillezucker verrühren. Bis zum Füllen zugedeckt kühl stellen.
  3. Den Teig portionenweise auf wenig Mehl dünn auswallen. Quadrate von ca. 8x8 cm schneiden und portionenweise um die Rundhölzer wickeln. Die untere Verschlussecke mit wenig Ei bestreichen, die obere Verschlussecke darüberlegen, gut andrücken.
  4. Frittieröl auf 170°C erhitzen. Die Teigrollen portionenweise samt Rundhölzer ins Öl tauchen und den Teig hellbraun frittieren. Herausnehmen, gut abtropfen lassen, auf Haushaltpapier legen und die Rundhölzer vorsichtig entfernen.
  5. Kurz vor dem Servieren die Füllungen je in einen Spritzsack geben, die Cannoli füllen, nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und garnieren.

Nach Belieben 2-3 EL Orangeat mit 1-2 EL Grand Marnier marinieren, fein hacken und unter den Ricotta mischen.

Eine abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone oder -Orange unter die Füllung mischen.

Tipps zum richtigen Frittieren und zum Umgang mit übrig gebliebenem Frittieröl findest du hier.

1 Stück enthält:

Energie: 389kJ / 93kcal, Fett: 6g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 2g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.