• Drucken
Parmigiana (Low Carb)
  • 1h25min
  • Vegetarisch
Parmigiana (Low Carb)

Parmigiana (Low Carb)

Den Gemüseauflauf aus Parma gibt es in vielen Varianten. Wir zeigen dir die wohl bekannteste: Parmigiana di melanzane – bei uns natürlich mit CH-Auberginen.
  • Drucken
back to top

Parmigiana (Low Carb)

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpinsel
2 ofengrosse Bleche
Backpapier
ofenfeste Form ca. 20x30 cm
Butter für die Form
4kleinere Auberginen, längs in ca. 5 mm dicken Scheiben
Bratcrème
Salz
Tomatensauce:
1Knoblauchzehe, gepresst
3 ELButter
2 ELTomatenpüree
1 kgTomaten, in Stücken
1 TLZucker
Salz
Pfeffer
300 gSchweizer Mozzarella, zerzupft
1 BundBasilikum, gehackt
120 ggeriebener Sbrinz AOP
Salz
Pfeffer

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten10min
  • Kochen / Backen1h15min
  • Auf dem Tisch in1h25min

Ansicht wechseln

  1. Tomatensauce: Knoblauch in Butter andünsten. Tomatenpüree dazugeben und kurz mitdünsten. Tomaten beifügen, kurz mitdünsten. Restliche Zutaten dazugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 45 Minuten köcheln. Sauce kurz pürieren.
  2. Ofen auf 220°C Heissluft/Umluft vorheizen.
  3. Auberginenscheiben auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen. Mit Bratcrème bepinseln, salzen. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen in der Ofenmitte backen.
  4. 1/3 der Tomatensauce in die vorbereitete Form verteilen, je 1/3 der Auberginen, des Mozzarellas, Basilikums und Sbrinz darauf verteilen. Vorgang zweimal wiederholen, mit Sbrinz abschliessen, würzen.
  5. In der Mitte des vorgeheizten Ofens ca. 30 Minuten backen.

Low Carb ist nicht gleich Low Carb.
Erfahre mehr zu unserem Low-Carb-Konzept.

1 Portion enthält:

Energie: 1985kJ / 474kcal, Fett: 35g, Kohlenhydrate: 12g, Eiweiss: 26g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.