• Drucken
Vegetarische Terrine mit Ziegenkäse und Trüffel (Low Carb)
  • 8h25min
  • Vegetarisch
Vegetarische Terrine mit Ziegenkäse und Trüffel (Low Carb)

Vegetarische Terrine mit Ziegenkäse und Trüffel (Low Carb)

Saison
Was für eine festliche Vorspeise: Die Terrine mit Ziegenkäse, Randen und Trüffel lässt sich gut vorbereiten, sieht super aus und schmeckt himmlisch.
  • Drucken
back to top

Vegetarische Terrine mit Ziegenkäse und Trüffel (Low Carb)

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Terrinenform von ca. 5 dl Inhalt
Haushaltpapier
Klarsichtfolie
90 gPfälzer Rüebli, in Scheiben
90 gRüebli, in Scheiben
150 ggekochte Randen, in Scheiben
Frischkäsemasse:
150 gZiegenfrischkäse
100 gFrischkäse
1 ELWaldhonig
2Thymianzweige, Blättchen gehackt
Salz
Pfeffer
1Trüffel, in dünnen Scheiben, zum Garnieren

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kühl stellen8h
  • Auf dem Tisch in8h25min

Ansicht wechseln

  1. Pfälzer und Rüebli in Salzwasser weich kochen, abgiessen und auskühlen lassen. Gemüse mit Haushaltpapier trocknen.
  2. Käsemasse: Ziegenfrischkäse, Frischkäse, Honig und Thymian mischen, würzen.
  3. Eine Schicht Pfälzer in die mit Klarsichtfolie ausgelegte Terrinenform legen.
  4. Etwas Frischkäsemasse daraufstreichen. Darauf eine Schicht Rüebli verteilen und mit Frischkäsemasse bestreichen. Zuletzt Randen auflegen.
  5. Terrine über Nacht kühl stellen, anschliessend in 8 Scheiben schneiden, anrichten und mit Trüffel garnieren.

Low Carb ist nicht gleich Low Carb. Erfahre mehr zu unserem Low-Carb-Konzept.

1 Portion enthält:

Energie: 615kJ / 147kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 7g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.