• Drucken
Vegi-Plätzli (Zopf-Maisplätzli) mit Nüssli-Kartoffelsalat
  • 1h15min
  • Vegetarisch
Vegi-Plätzli (Zopf-Maisplätzli) mit Nüssli-Kartoffelsalat

Vegi-Plätzli (Zopf-Maisplätzli) mit Nüssli-Kartoffelsalat

Saison
Wunderbar saftig schmecken die Plätzli aus Mais und Joghurt. Dazu Nüsslisalat und Kartoffeln. Yummi. So schmeckt dein vegetarisches Weihnachtsessen.
  • Drucken
back to top

Vegi-Plätzli (Zopf-Maisplätzli) mit Nüssli-Kartoffelsalat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Plätzlimasse:
220 gMaiskörner, aus der Dose, abgetropft
150 gBio Suisse Joghurt nature
2Eier
1 TLSalz
Pfeffer
1Zwiebel, gehackt
250 galtbackener Zopf, klein gewürfelt
3 ELMehl
1 BundSchnittlauch, geschnitten
2 ELBio Suisse Bratbutter
Kartoffelsalat:
1 kgfestkochende Kartoffeln
1 ELSenf
1 ELZucker
2 ELApfelessig
4 ELWasser
1 TLSalz
Pfeffer
6 ELRapsöl
1 HandvollNüsslisalat

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen25min
  • Ruhezeit50min
  • Auf dem Tisch in1h15min

Ansicht wechseln

  1. Plätzlimasse: Die Hälfte der Maiskörner, Joghurt, Eier, Salz und Pfeffer pürieren. Zwiebel, Zopf, Mehl und Schnittlauch unter die Masse rühren, 30 Minuten stehen lassen. Restliche Maiskörner ebenfalls untermischen.
  2. Salat: Kartoffeln in der Schale 25-30 Minuten garen, bis sie weich sind, halbieren, in eine grosse Schüssel geben.
  3. Senf, Zucker, Essig, Wasser, Salz und Pfeffer verrühren, tröpfchenweise unter Rühren Öl beifügen, bis eine cremige Sauce entsteht. Kartoffeln und Sauce mischen, auskühlen lassen. Nüsslisalat beifügen.
  4. Plätzlimasse portionenweise bei mittlerer Hitze in Bratbutter braten, heiss servieren.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Portion enthält:

Energie: 2747kJ / 656kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 80g, Eiweiss: 16g
In Kooperation mit:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.