• Drucken
Swirl Cookies
  • 2h50min
  • Vegetarisch
Swirl Cookies

Swirl Cookies

Saison
Wie beim Kreisel zieht sich die Schokolade durch das feine Gebäck. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du diese hübschen Guetzli zubereitest.
back to top

Swirl Cookies

  • Drucken

Zutaten

Für 30 Stück

MengeZutaten
2 ofengrosse Bleche
Backpapier
Vanilleteig:
250 gButter, weich
125 gZucker
1 TLVanillezucker
1 PriseSalz
1Ei
350 gMehl
Schokoladenteig:
25 gKakaopulver
1 ELMilch

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen10min
  • Kühl stellen1h40min
  • Auf dem Tisch in2h50min
  1. Vanilleteig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Vanillezucker und Salz dazurühren. Ei beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Den Teig halbieren und die Hälfte des Mehls zu einem Teig geben, zusammenfügen, nicht kneten. 60 Minuten kühl stellen. Schokoladenteig: Restliches Mehl, Kakaopulver und Milch zur anderen Teighälfte geben, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten, ebenfalls kühl stellen. Die beiden Teige in Würfel von ca. 1 cm schneiden.
  2. Jedes Teigstück zu einer kleinen Kugel drehen, noch einmal 30 Minuten kühl stellen.
  3. Für die Swirls je 3 weisse und 3 dunkle Kugeln ringförmig aneinanderlegen.
  4. Sorgfältig zusammenfügen, sodass oben das Loch zugeht.
  5. Die Teigkugeln sorgfältig in beiden Händen drehen, bis sich aus dem Vanille- und Schokoladenteig ein Swirl bildet. Guetzli auf die vorbereiteten Bleche legen und noch einmal 10-15 Minuten kühl stellen. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 160°C). Guetzli in der Mitte des vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten backen. Herausnehmen, kurz auf dem Blech auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter geben, vollständig auskühlen lassen.

Die Guetzli lassen sich in einer Guetzlidose trocken und kühl 2-3 Wochen aufbewahren.

1 Stück enthält:

Energie: 515kJ / 123kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 2g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.