Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Schwarzwälder-Erdbeertorte (Naked Cake)
  • 2h10min
  • Vegetarisch
Schwarzwälder-Erdbeertorte (Naked Cake)

Schwarzwälder-Erdbeertorte (Naked Cake)

Saison
Diese Schwarzwäldertorte macht den Naked-Cakes-Rezepten alle Ehre. Sie wird mit süssen Erdbeeren und Schweizer Rahm gefüllt. Wer will noch ein Stück?
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 29 Stimmen)
back to top

Schwarzwälder-Erdbeertorte (Naked Cake)

  • Drucken

Zutaten

Für 12-16 Stück
MengeZutaten
Springform von 24-26 cm Ø
Backpapier für den Formboden
Biskuit:
6 Eiweiss
1 Prise Salz
175 g Zucker
1 TL Vanillezucker
6 Eigelb
60 g Kakaopulver
60 g Maisstärke
60 g Mehl
Füllung:
6 dl Vollrahm
1 TL Vanillezucker
750 g Erdbeeren, gerüstet, in Spalten
20 g Schokoladenspäne
wenig Puderzucker

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen30min
  • Auskühlen lassen1h
  • Auf dem Tisch in2h10min
  1. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Heissluft-/Umluft 180°C) vorheizen.
  2. Biskuit: Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt und fest ist. Eigelb nur kurz darunterrühren. Kakaopulver, Maisstärke und Mehl mischen, dazusieben und sogfältig mit dem Gummischaber darunterziehen.
  3. Teig in die vorbereitete Form geben, glatt streichen. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen.
  4. Biskuit herausnehmen, in der Form auskühlen lassen. Biskuit mit einem Spachtel vom Rand lösen, auf ein Kuchengitter stürzen. Backpapier entfernen und das Biskuit waagrecht dritteln (s. Tipp).
  5. Füllung: Rahm mit Vanillezucker steif schlagen. Ca. 1/3 auf dem Boden verteilen, glatt streichen, mit 1/3 der Erdbeeren belegen. Mittleres Biskuit darauf legen, ca. die Hälfte der übrigen Füllung darauf streichen, mit der Hälfte der übrig gebliebenen Erdbeeren belegen. Biskuitdeckel darauf legen. Torte mit restlichem Rahm bestreichen und mit restlichen Erdbeeren belegen. Mit Schokoladenspänen garnieren, nach Belieben mit wenig Puderzucker bestäuben und bis zum Servieren kühl stellen.

Biskuit waagerecht dritteln: Rand mit einem scharfen Messer rundum einkerben, anschliessend einen ausreichend starken, langen Faden (Sternlifaden oder Zahnseide) rundherum in die Kerben legen, die beiden Fadenenden vorne überkreuzen und ruhig zusammenziehen, bis das Biskuit durchgeschnitten ist.
Ist das Biskuit einen Tag alt, lässt es sich besser schneiden. Sternlifaden schneidet "schärfer" als Zahnseide.
Schokoladenspäne sind in grösseren Backabteilungen erhältlich.
Durch das Kühl stellen zieht die Torte etwas nach und wird saftiger.

Energie: 1260kJ / 301kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 26g, Eiweiss: 6g