Rezepte & Kochideen
Aprikosen-Marzipan-Kuchen mit Joghurtcrème
  • 2h 35min
  • Vegetarisch
Aprikosen-Marzipan-Kuchen mit Joghurtcrème

Aprikosen-Marzipan-Kuchen mit Joghurtcrème

Saison
Diese Tarte mit fein säuerlichen Aprikosen und einer köstlichen Baumnuss-Mascarpone-Joghurtcrème schmeckt nach mehr. Chochdoch mit Oli.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Aprikosen-Marzipan-Kuchen mit Joghurtcrème

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
Backpapier
Teig:
300gMehl
100gZucker
220gButter, weich
1Ei
1PriseSalz
Joghurtcrème:
100gBaumnüsse, gehackt
125gSchweizer Mascarpone
180gJoghurt nature
114elHonig
100gAprikosenkonfitüre
200gMarzipan
400gAprikosen, entsteint, halbiert

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen35min
  • Ruhezeit1h 20min
  • Auf dem Tisch in2h 35min
  1. Teig: Mehl, Zucker, Butter, Ei und Salz zu einem glatten Teig kneten, 20-30 Minuten kühl stellen.
  2. Joghurtcrème: Baumnüsse in einer Pfanne kurz rösten, auskühlen lassen. Mascarpone, Joghurt und Honig mixen, bis alles glatt ist. Baumnüsse dazugeben, Masse in den Kühlschrank stellen.
  3. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen.
  4. Teig zwischen zwei Backpapieren rund 5-6 mm dick ausrollen, mit dem Backpapier auf ein Blech legen. Teig bis 3 cm vor den Rand mit Aprikosenkonfitüre bestreichen. Marzipan an der Röstiraffel raffeln und direkt auf dem Teig verteilen. Aprikosenhälften mit der Schnittfläche nach unten darauf verteilen. Freigelassener Teigrand (ca. 3 cm) über die Aprikosen nach innen klappen.
  5. Kuchen im unteren Teil des vorgeheizten Ofens ca. 35 Minuten backen, Aprikosen mit etwas Aprikosenkonfitüre bestreichen, auskühlen lassen, mit Joghurtcrème servieren.