• Drucken
Spargel-Teigwaren-Gratin mit Speck
  • 50min
Spargel-Teigwaren-Gratin mit Speck

Spargel-Teigwaren-Gratin mit Speck

Der Spargel-Speck-Teigwaren-Gratin ist der absolute Hit. Ideal für Teigwaren-Reste und grüne Spargeln mit Speck sind eh eine Traumkombi. Chochdoch mit Silas.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 64 Stimmen)
back to top

Spargel-Teigwaren-Gratin mit Speck

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Gratinform à 2 l
250 gHörnli, al dente gekocht, abgetropft
50 gSpaghetti, al dente gekocht, abgetropft, klein geschnitten (oder 150 g gekochte vom Vortag)
2 ELBratcrème
200 gSpargeln, in Scheiben
300 gSpeckwürfeli
140 ggetrocknete Tomaten aus dem Öl, in kleinen Würfeln
4 dlMilch
5Eier, verquirlt
100 ggeriebener Gruyère AOP
etwas Kardamompulver
etwas Korianderpulver
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen20min
  • Auf dem Tisch in50min
  1. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze (200°C Heissluft/Umluft) vorheizen. Form im Ofen ca. 5 Minuten erwärmen, herausnehmen. Bratcrème, Spargeln, Speck und die getrockneten Tomaten darin verteilen, im Ofen ca. 5 Minuten anbraten. Form herausnehmen, Teigwaren hinzufügen, unterheben.
  2. Milch, Eier und die Hälfte des Käses mischen, mit Kardamom, Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken, unter die Teigwaren mischen.
  3. Mit dem restlichen Käse bestreuen und für 20 Minuten in der Mitte des Ofens backen.

Rezept eignet sich gut, um Teigwarenresten zu verwerten.

1 Portion enthält:

Energie: 3689kJ / 881kcal, Fett: 55g, Kohlenhydrate: 57g, Eiweiss: 39g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.