Rezepte & Kochideen
Kürbisbrot mit Magerquark
  • 1h 45min
  • Vegetarisch
Kürbisbrot mit Magerquark

Kürbisbrot mit Magerquark

Das Rezept für Kürbisbrot ist total easy. Das knusprig gelbe Brot ist so unglaublich gut, du wirst nicht mehr aufhören davon zu essen. Chochdoch mit Muriel.
Chochdoch
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Kürbisbrot mit Magerquark

Zutaten

1 Brot
MengeZutaten
Backpapier
Pürierstab oder Mixer
300 g Kürbis, z.B. Hokkaido oder Butternusskürbis inkl. Schale, in Würfeln
70 g Butter, weich
450 g Vollkornmehl
1 Pack Trockenhefe
1,5 TL Salz
150 g Magerquark
1 EL Honig
1 Ei
wenig Milch zum Bestreichen
Kürbiskernen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen45min
  • Aufgehen lassen30min
  • Auf dem Tisch in1h 45min
  1. Kürbis in einer Pfanne mit etwas Wasser weichkochen.
  2. Kürbisstücke zusammen mit Butter in eine Schüssel oder in einen Foodprocessor geben und pürieren.
  3. Vollkornmehl, Trockenhefe und Salz in eine Schüssel geben, mischen. Kürbispüree, Quark, Honig und Ei dazugeben, zu einem Teig verkneten (von Hand oder in der Küchenmaschine).
  4. Teig zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel geben, mit einem feuchten Tuch abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  5. Teig kurz durchkneten und zu beliebiger Brotfigur formen. Oberfläche kreuzweise einschneiden, mit Milch bestreichen und mit Kürbiskernen bestreuen.
  6. Brot auf dem mit Backpapier belegten Blech bei 160°C Heissluft/Umluft (180°C Ober-/Unterhitze) auf mittlerer Rille 45-50 Minuten backen.

Teig sollte beim Kneten nicht am Schüsselrand kleben, sonst wenig Mehl dazugeben.

Energie: 1009kJ / 241kcal, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.