Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Süsskartoffel-BBQ-Burger
  • 40min
  • Vegetarisch
Süsskartoffel-BBQ-Burger

Süsskartoffel-BBQ-Burger

Saison
Dieser Vegi-Burger mit Süsskartoffeln, Rotkraut und selbst gemachter BBQ-Sauce ist ein Muss für alle Vegi-Fans. Chochdoch mit Muriel.
Chochdoch
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Süsskartoffel-BBQ-Burger

  • Drucken

Zutaten

4 Stück

MengeZutaten
Gitterrost
200g Rotkraut, in feinen Streifen
2EL Apfelessig
1EL Rapsöl
Salz, Pfeffer
BBQ-Sauce:
100g Tomatenpüree
2.5cl Apfelessig
1TL Honig
1Tropfen Zitronensaft
½TL Chiliflocken
2Tropfen Tabasco
½ Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Salz, Pfeffer
Bratbutter
350 - 400Süsskartoffeln, geraffelt
Joghurt-Sauce:
300g Rahmjoghurt nature (griechische Art)
1 - 2  Knoblauchzehen, gepresst
einige Tropfen Zitronensaft
Salz, Pfeffer
4 Black Burger Buns
4 grosse Salatblätter

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Stehen lassen35min
  • Auf dem Tisch in40min
  1. Rotkraut in eine Schüssel geben, Salz dazugeben, mit den Händen kräftig durchkneten, bis der Rotkraut anfängt Flüssigkeit zu bilden. Rotkraut 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Essig und Öl unter den Rotkraut mischen, mit etwas Pfeffer würzen und mind. 30 Minuten ziehen lassen.
  3. BBQ-Sauce: Alle Zutaten vermengen.
  4. Bratbutter erhitzen, bei mittlerer Hitze Süsskartoffel 10-15 Minuten anbraten. BBQ-Sauce unterrühren, weitere 5 Minuten mitbraten.
  5. Joghurt-Sauce: Alle Zutaten mischen. 2/3 der Sauce unter den Rotkraut mischen. Die restliche Sauce beiseite stellen.
  6. Brötchen im vorgeheizten Ofen bei 100°C Heissluft/Umluft (120°C Ober-/Unterhitze) ca. 2 Minuten erwärmen.
  7. Burger belegen: Den Boden der Brötchen mit Joghurt-Sauce, Rotkraut, einem Salatblatt und Süsskartoffel-BBQ-Mischung belegen.

1 Stück enthält:

Energie: 1909kJ / 456kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 68g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.