Rezepte & Kochideen
Tiramisu (ohne Ei)
  • 4h 30min
  • Vegetarisch
Tiramisu (ohne Ei)

Tiramisu (ohne Ei)

Saison
Italienischer Genuss pur: Unser cremiges Tiramisu ist wie ein kulinarischer Kurztrip nach Bella Italia und kommt dabei ganz ohne Ei aus.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 848 Stimmen)
back to top

Tiramisu (ohne Ei)

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Form von ca. 30x20 cm
2 dl Halbrahm
500 g Schweizer Mascarpone
90 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Amaretto(sirup), nach Belieben, oder Milch
3 dl starker Kaffee, z.B. Espresso, ausgekühlt
2 EL Puderzucker
200 g Löffelbiskuits
Kakaopulver zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kühl stellen4h
  • Auf dem Tisch in4h 30min
  1. Alle Zutaten bereitstellen. Halbrahm 20 Minuten in den Tiefkühler stellen.
  2. Mascarpone mit Puderzucker und Vanillezucker cremig rühren. Amaretto(sirup) oder Milch dazurühren. Rahm steif schlagen, sorgfältig unter die Mascarpone-Masse ziehen.
  3. Kaffee mit Puderzucker verrühren. Die Hälfte der Löffelbiskuits kurz in den Kaffee tauchen. Form mit den Biskuits auslegen.
  4. Die Hälfte der Mascarpone-Masse darauf verteilen. Mit restlichen Biskuits und restlicher Mascarpone-Masse gleich verfahren. Tiramisu zugedeckt ca. 4 Stunden kühl stellen.
  5. Kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Kann auch mit 250 g Mascarpone und 250 g Quark gemacht werden.

Energie: 2232kJ / 533kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 41g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.