Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Apfel-Streuselkuchen
  • 1h20min
  • Vegetarisch
Apfel-Streuselkuchen

Apfel-Streuselkuchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 387 Stimmen)
back to top

Apfel-Streuselkuchen

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 20 Stück
MengeZutaten
1 Backblech von ca. 32x28 cm
Backpapier
Streusel:
125 g feine Haferflocken
60 g Mehl
125 g Zucker
1 Msp. Salz
175 g Butter, flüssig
1½ TL Zimt
Teig:
150 g Butter, weich
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
½ TL Salz
2 Eier
300 g Mehl
1 TL Natron
2 TL Backpulver
2,25 dl Buttermilch
800 g säuerliche Äpfel, z.B. Boskoop, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Schnitzen
Puderzucker zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Kochen / Backen45min
  • Kühl stellen15min
  • Auf dem Tisch in1h20min
  1. Streusel: Alle Zutaten verrühren, 15-20 Minuten kühl stellen.
  2. Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Vanillezucker und Salz beifügen, verrühren. Eier dazugeben und rühren, bis die Masse hell ist. Mehl, Natron und Backpulver mischen, über den Teig sieben. Mit der Buttermilch unter den Teig rühren.
  3. Teig im vorbereiteten Blech ausstreichen. Äpfel darauflegen. Streusel-Masse mit den Händen krümelig reiben, darauf verteilen.
  4. Auf der untersten Rille des auf 180°C vorgeheizten Ofens 45-50 Minuten backen. Evtl. gegen Ende mit Alufolie bedecken. Mit Puderzucker bestäuben, in Stücke schneiden. Warm oder ausgekühlt servieren.

Mit Schlagrahm oder Vanilleglace servieren.

Energie: 1248kJ / 298kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 38g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.