• Drucken
Erbsenküchlein mit Tomatensalat
  • 45min
Erbsenküchlein mit Tomatensalat

Erbsenküchlein mit Tomatensalat

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Erbsenküchlein mit Tomatensalat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchlein:
150 ggetrocknete, gelbe Erbsen
250 ggrüne, ausgelöste Erbsen
150 gMehl
1¼ TLSalz
1,5 dlMilch
2Eier
20 gButter, flüssig
1 ELPetersilie, gehackt
100 gSbrinz AOP, gerieben
150 gSchinkentranchen, gehackt
Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
Salat:
1 - 1½ ELWeissweinessig
2 - 3 ELRapsöl
Salz, Pfeffer
600 - 700 gverschiedenfarbige und -grosse Tomaten, in Stücken
Oregano, gezupft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Kochen: ca. 40 Minuten
  1. Küchlein: Erbsen in siedendem Wasser kochen (gelbe: 40 Minuten, grüne: 10 Minuten), abgiessen, abtropfen lassen. Mit Kartoffelstampfer oder Gabel leicht zerdrücken. Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Milch, Eier, Butter und Petersilie verrühren, hineingiessen, zu einem glatten Teig verrühren. Erbsen, Sbrinz und Schinken daruntermischen, würzen.
  2. Mit 2 Esslöffeln vom Teig Häufchen abstechen in heisse Bratbutter geben, flach drücken. Masse beidseitig in Bratbutter je 4-5 Minuten braten. Im auf 75°C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  3. Salat: Essig und Öl verrühren, würzen. Mit den Tomaten mischen, anrichten. Oregano darüberstreuen. Küchlein dazulegen.

1 Portion enthält:

Energie: 2629kJ / 628kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 56g, Eiweiss: 38g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.