• Drucken
Nougat-Bömbeli
  • 50min
  • Vegetarisch
Nougat-Bömbeli

Nougat-Bömbeli

Saison
Selbst gemachtes Glace ist das beste. Unsere Nougat-Bömbeli werden aus Nougatsirup und Schlagrahm, aber ohne Glacemaschine gemacht. Parfait, das Parfait.
back to top

Nougat-Bömbeli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Förmchen von je ca. 2,5 dl Inhalt

MengeZutaten
Nougat:
75 g Zucker
150 g geschälte Mandeln
Glace:
3 EL Wasser (30 g)
100 g Zucker
4 Eigelb
100 g Nougat (von oben)
2 dl Rahm, steif geschlagen
Garnitur:
restliches Nougat
Rahmrosetten
caramelisierte Mandeln

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Tiefkühlen: 6 Stunden oder über Nacht
  1. Nougat: Zucker in einer weiten Chromstahlpfanne caramelisieren. Mandeln beifügen, gut mischen und sofort auf Backpapier verteilen. Einige schöne caramelisierte Mandeln für die Garnitur beiseitelegen.
  2. Restliche ausgekühlte, caramelisierte Mandeln im Cutter oder von Hand fein hacken.
  3. Glace: Wasser und Zucker aufkochen, zu einem Sirup einkochen. Eigelb in eine Schüssel geben, mit der Küchenmaschine oder den Schwingbesen des Handrührgerätes rühren, dabei den heissen Zuckersirup einlaufen lassen. Masse rühren, bis sie hell und sehr luftig ist. Nougat und Rahm vorsichtig darunterziehen. Die Masse in die Förmchen füllen, 6 Stunden oder über Nacht gefrieren.
  4. Vor dem Servieren die Förmchen kurz in warmes Wasser tauchen, Parfait auf Teller stürzen. Bömbeli mit dem restlichen Nougat bestreuen, mit Rahm und Mandeln garnieren.

Statt Mandeln Haselnüsse verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 2475kJ / 591kcal, Fett: 39g, Kohlenhydrate: 48g, Eiweiss: 14g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.