• Drucken
Birnen-Streuselkuchen
  • 1h
  • Vegetarisch
Birnen-Streuselkuchen

Birnen-Streuselkuchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 53 Stimmen)
back to top

Birnen-Streuselkuchen

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 12 Stück
MengeZutaten
1 rechteckiges hohes Backblech von ca. 23×18 cm oder 1 Springform von ca. 22 cm Ø
Backpapier für das Blech
Butter für den Blechrand
Teig/Streusel:
300 gMehl
1 Msp.Salz
½ TLBackpulver
180 gZucker
180 gButter, kalt, in Stücke geschnitten
1 Ei, verquirlt
2 - 3 ELMilch
2 ELZucker
30 gButter, kalt, in Stücke geschnitten
Belag:
ca. 800 gBirnen, geschält, Kerngehäuse entfernt, in dünne Schnitze geschnitten
2 ELButter, flüssig
2 ELZucker
1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
2 - 3 ELMandelblättchen
 Puderzucker zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 1 Stunde
  1. Teig/Streusel: Mehl, Salz, Backpulver und Zucker mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben. 3⁄4 wegnehmen, Ei und Milch dazumischen, zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Zucker und 30 g Butter zu den restlichen Streuseln geben und verreiben. Streusel kühl stellen.
  2. Teig im vorbereiteten Blech/Form verteilen, andrücken. Rand 4-5 cm hochziehen, Boden mit einer Gabel einstechen. 30 Minuten kühl stellen.
  3. Belag: Birnen mit Butter, Zucker und Vanillemark mischen, auf dem Boden verteilen. Streusel und Mandelblättchen darüberstreuen.
  4. Auf der untersten Rille des auf 200°C vorgeheizten Ofens 50-60 Minuten backen. Lauwarm oder ausgekühlt mit Puderzucker bestäuben.

1 Stück enthält:

Energie: 1461kJ / 349kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 44g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.