• Drucken
Cordon bleu mit Kräuterkäse
  • 30min
Cordon bleu mit Kräuterkäse

Cordon bleu mit Kräuterkäse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.4 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Cordon bleu mit Kräuterkäse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Evtl. Zahnstocher
4 Kalbsschnitzel, je ca. 100 g, vom Metzger flach geklopft, zum Füllen aufgeschnitten
 Salz, Pfeffer
4 ScheibenRaclette-Käse, je ca. 30 g, halbiert
2 ELWeisswein oder Milch
4 ELKräuter, z.B. Majoran, Thymian, Petersilie, gehackt
4 TranchenSchinken, ca. 150 g
Panade:
150 galtbackenes Brot, in Würfel geschnitten, oder frisches Paniermehl
2 - 3 ELMehl
1 Ei, mit 1-2 EL Milch verquirlt
 Bratbutter oder Bratcrème

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
  1. Schnitzel würzen. Käse rundum mit Wein oder Milch bestreichen, in Kräutern wenden, je 2 mit je 1 Schinkentranche umwickeln. Auf die untere Schnitzelhälfte legen, zweite Schnitzelhälfte darüberlegen. Ränder gut zusammendrücken und Luft hinausdrücken. Evtl. mit Zahnstocher fixieren.
  2. Panade: Brot im Cutter fein mahlen. Schnitzel erst in Mehl, dann in Ei und schliesslich in Paniermehl wenden und in genügend heisser Bratbutter beidseitig je 4-5 Minuten braten.
  3. Auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dazu passt buntes Gemüse, z.B. Rüebli, Pfälzerrüebli, Pastinaken, Rosenkohl.

1 Portion enthält:

Energie: 1671kJ / 399kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 22g, Eiweiss: 41g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.