• Drucken
Schweinsröllchen mit Rhabarber
  • 40min
Schweinsröllchen mit Rhabarber

Schweinsröllchen mit Rhabarber

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Schweinsröllchen mit Rhabarber

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Spiesschen
Füllung:
2 Rhabarberstängel, in 4 ca. 10 cm lange Stücke geschnitten, längs halbiert
1 rote Zwiebel, in Streifen geschnitten
Butter zum Dämpfen
40 g milder oder rezenter Tilsiter, in 4 Stängel geschnitten
4 Tranchen Toastschinken
4 Schweinsplätzchen, z.B. Nuss, Huft, je ca. 100 g
Salz
Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
1 dl Apfelsaft
½ TL Maisstärke
1,5 dl Fleischbouillon
1½ EL flüssiger Honig
2 EL grobkörniger Senf

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
  1. Füllung: Rhabarber und Zwiebel in Butter 3-4 Minuten dämpfen, herausnehmen. Je 1 Käsestängel in 1 Schinkentranche einwickeln.
  2. Plätzchen würzen, mit 2 Rhabarbern, Zwiebel und Schinkenpäckchen belegen, aufrollen, mit Spiesschen fixieren.
  3. Röllchen in heisser Bratbutter rundum 9-10 Minuten braten, warm stellen. Apfelsaft und Maisstärke verrühren. Bratsatz damit ablöschen. Bouillon, Honig und Senf dazurühren, aufkochen, abschmecken.
  4. Je etwas Jus auf vorgewärmten Tellern verteilen und Röllchen darauf legen.

Dazu passt Gemüsereis.

1 Portion enthält:

Energie: 1022kJ / 244kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 29g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.