Rezepte & Kochideen
Meitschibei
  • 1h
  • Vegetarisch
Meitschibei

Meitschibei

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 59 Stimmen)
back to top

Meitschibei

Zutaten

Für 10-12 Stück
MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Teig
300 g Mehl
1-2 Prisen Salz
30 g Zucker
¼ Hefewürfel (ca. 10 g)
1,5 dl Milch
75 g flüssige Butter, ausgekühlt
Füllung
300 g gemahlene Haselnüsse,
nach Belieben geröstet
150 g Puderzucker
½ TL Zimt
20 g flüssige Butter, ausgekühlt
0,5 dl Wasser
1 Eiweiss
1 Eigelb, verdünnt mit
1 EL Milch

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Aufgehen lassen: ca. 1-2 Stunden
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Teig: Mehl, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch und Butter in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Füllung: Alle Zutaten gut verrühren.
  3. Teig auf wenig Mehl portionenweise 2 mm dick auswallen. In 10-12 Rechtecke von 10×25 cm schneiden. Füllung auf die Rechtecke verteilen, glatt streichen, dabei einen Rand von 1 cm frei lassen. Ränder mit Eiweiss bepinseln. Rechtecke aufrollen, Rollen zu Hufeisen biegen, so dass zwei gleich lange, parallel liegende Beine entstehen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Nochmals aufgehen lassen, mit Eigelb bepinseln.
  4. In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.

Nach Belieben der Füllung 1-2 EL sehr fein gehacktes Orangeat und/oder Zitronat beifügen.

Energie: 1750kJ / 418kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 38g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.