• Drucken
Auberginen-Häppchen mit Tapenade
  • 35min
  • Vegetarisch
Auberginen-Häppchen mit Tapenade

Auberginen-Häppchen mit Tapenade

Apéro mal anders: Unsere raffinierten Auberginen-Häppchen sind schnell zubereitet und das perfekte Fingerfood für jeden Anlass.
back to top

Auberginen-Häppchen mit Tapenade

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
2kleinere Auberginen, je ca. 200 g, gerüstet, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
Bratbutter, flüssig, oder Bratcrème
Marinade:
1 ELweisser Balsamico-Essig
2 ELRapsöl
1 ELgehackter Oregano
1 ELThymianblättchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Tapenade:
100 gschwarze, entsteinte Oliven
1½ ELKapern
1kleine Knoblauchzehe, gepresst
2 ELRapsöl
1 ELgehackte Petersilie
wenig Salz
1Baguettebrot, in Scheiben geschnitten, getoastet
glattblättrige Petersilie zum Garnieren

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 35 Minuten
Marinieren: ca. 4 Stunden
  1. Auberginen beidseitig mit wenig Bratbutter bestreichen, auf dem mit Backpapier belegten Blech verteilen. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen, herausnehmen.
  2. Marinade: Alle Zutaten verrühren, würzen. Mit den Auberginen mischen. Zugedeckt 3-4 Stunden marinieren.
  3. Tapenade: Alle Zutaten im Cutter oder von Hand fein hacken, mischen, salzen.
  4. Je 2 Baguette-Scheiben auf Teller legen. Je 1-2 Auberginen-Scheiben und etwas Tapenade daraufgeben, garnieren.

Die Auberginen können am Vortag in die Marinade gelegt werden. Zugedeckt an einem kühlen Ort (Keller) aufbewahren.
Die Tapenade lässt sich ebenfalls am Vortag zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank
aufbewahren.

1 Portion enthält:

Energie: 963kJ / 230kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 26g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.