• Drucken
Rüebli-Nudeln mit Geschnetzeltem
  • 35min
Rüebli-Nudeln mit Geschnetzeltem

Rüebli-Nudeln mit Geschnetzeltem

Saison
Für dieses Rezept wird ein Teil der Pasta mit Rüebli ersetzt. Dazu feines Kalbsgeschnetzeltes und fertig ist ein köstliches und schnelles Gericht.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 30 Stimmen)
back to top

Rüebli-Nudeln mit Geschnetzeltem

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur
Rüebli-Nudeln:
240 gbreite Nudeln, z.B. Pappardelle
480 gRüebli, mit dem Sparschäler lange Streifen abgezogen
Geschnetzeltes:
480 ggeschnetzeltes Kalbfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
1Zwiebel, fein gehackt
2 ELMehl
einige Kräuterzweige, z.B. Rosmarin, Salbei, Thymian, mit Küchenschnur zu einem Sträusschen gebunden
2,5 - 3 dlBouillon
0,5 dlRahm
Salz, Pfeffer, Paprika
Thymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Auf dem Tisch in35min
  1. Rüebli-Nudeln: Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Rüebli in den letzten 2-3 Minuten mitkochen, abgiessen.
  2. Geschnetzeltes: Fleisch portionenweise in der heissen Bratbutter anbraten, warm stellen. Falls nötig, nochmals wenig Bratbutter in dieselbe Pfanne geben. Zwiebel und Mehl mischen, in der Bratbutter kurz dünsten. Kräutersträusschen dazugeben, mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, aufkochen. Fleisch in die Sauce geben, zugedeckt bei kleiner Hitze 5-8 Minuten köcheln. Rahm dazugeben, würzen, Kräutersträusschen entfernen.
  3. Rüebli-Nudeln und Geschnetzeltes auf Tellern anrichten, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1930kJ / 461kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 54g, Eiweiss: 36g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.