• Drucken
Siedwurst mit Chäshörnli und Apfelmus
  • 50min
Siedwurst mit Chäshörnli und Apfelmus

Siedwurst mit Chäshörnli und Apfelmus

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 103 Stimmen)
back to top

Siedwurst mit Chäshörnli und Apfelmus

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
2 PaarAppenzeller Siedwürste
Chäshörnli:
300 gHörnli
1grosse Zwiebel, in Streifen geschnitten
2 ELButter
2 ELgehackte Petersilie
1,8 dlHalbrahm
150 gAppenzellerkäse, gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
Apfelmus:
1,5 dlApfelsaft
2 ELZitronensaft
2 ELZucker
½Zimtstängel, nach Belieben
800 gÄpfel, z.B. Boskoop, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Stücke geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen20min
  • Auf dem Tisch in50min
  1. Siedwürste in knapp siedendem Wasser 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Hörnli: Teigwaren in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, abtropfen lassen. Zwiebel in Butter andämpfen, Petersilie dazugeben, kurz mitdämpfen. Mit Rahm ablöschen, aufkochen, mit Käse zu den Hörnli geben, mischen, abschmecken.
  3. Apfelmus: Apfel- und Zitronensaft sowie Zucker und nach Belieben Zimtstängel aufkochen. Äpfel beifügen, zugedeckt 10-12 Minuten weich köcheln, Zimtstängel entfernen. Äpfel mitsamt Flüssigkeit pürieren.
  4. Siedwürste und Chäshörnli auf vorgewärmten Tellern anrichten. Apfelmus dazu servieren.

Die Appenzeller Siedwurst ist eine Rohwurst, die gekocht gegessen werden muss. Sie besteht aus einer Mischung von Rind- und Kalbfleisch sowie Wurstspeck und Gewürzen, die zu feinem Brät verarbeitet werden. Sie ist Bestandteil des typischen Appenzeller Landsgemeindegerichts. Die Würste sind aber das ganze Jahr hindurch erhältlich.

1 Portion enthält:

Energie: 4015kJ / 959kcal, Fett: 49g, Kohlenhydrate: 94g, Eiweiss: 34g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.