Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Kartoffelstock-Gratin mit Hackkugeln
  • 40min
Kartoffelstock-Gratin mit Hackkugeln

Kartoffelstock-Gratin mit Hackkugeln

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 47 Stimmen)
back to top

Kartoffelstock-Gratin mit Hackkugeln

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form oder 1 Bratgeschirr von ca. 32x25 cm
Butter für die Form
Hackkugeln:
100 g Champignons, gehackt
10 g getrocknete Steinpilze, eingeweicht, ausgedrückt, gehackt
2 Schalotten, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
400-500 g gehacktes Rindfleisch
1 Ei, verquirlt
3 EL Paniermehl
1 EL gehacktes Bohnenkraut oder Thymian
½ Bund Petersilie, gehackt
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprika
Kartoffelstock:
1 kg Kartoffelstock, frisch zubereitet, oder Resten
1-2 EL Milch, bei Bedarf
20 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
Bohnenkraut zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Backen: ca. 35 Minuten
  1. Kugeln: Pilze, Schalotten und Knoblauch in Butter andämpfen, leicht auskühlen lassen. Fleisch, Ei, Paniermehl, Kräuter und Pilze mischen, würzen. Masse kneten, bis sie gleichmässig fein ist. 6-8 Kugeln formen.
  2. Kartoffelstock rühren, bei Bedarf Milch beifügen. In die ausgebutterte Form geben. Hackkugeln daraufsetzen, leicht hineindrücken. Butter darauf verteilen.
  3. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen.
  4. Hackkugeln mit Kartoffelstock auf vorgewärmten Tellern verteilen, garnieren.

Eine schnelle Sauce dazu servieren:
2 dl Fleischbouillon, 1 dl Saucenhalbrahm, 2-3 Thymianzweige zusammen aufkochen, zugedeckt 5 Minuten köcheln. ½ TL Senf darunterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thymian vor dem Servieren entfernen.
Dazu passen verschiedene Herbstgemüse oder ein gemischter Salat.

1 Portion enthält:

Energie: 2399kJ / 573kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 56g, Eiweiss: 43g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.