• Drucken
Mais-Brät-Schnitten
  • 25min
Mais-Brät-Schnitten

Mais-Brät-Schnitten

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Mais-Brät-Schnitten

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Spritzsack mit grosser gezackter Tülle
Butter für das Blech
Schnitten:
6 dl Fleischbouillon
2 dl Milch
200 g grober Maisgriess (Bramata)
2 EL Sbrinz AOP, gerieben
Pfeffer aus der Mühle
400 g Kalbsbrät
4 Bärlauchblätter, gehackt
Senfsauce:
2 dl Instant-Bratensauce, nach Anleitung zubereitet
2 EL Halbrahm
1 Bundzwiebel, in feine Ringe geschnitten
1 TL milder Senf
Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 25 Minuten
Kochen: ca. 40 Minuten
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Schnitten: Bouillon und Milch aufkochen. Mais unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren 30-40 Minuten köcheln. Sbrinz daruntermischen, würzen.
  2. Masse rechteckig, ca. 1,5 cm dick auf einem bebutterten Ofenblech ausstreichen. Brät und Bärlauch mischen. In einen Spritzsack mit grosser gezackter Tülle füllen, auf den Mais spritzen.
  3. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten überbacken.
  4. Sauce: Bratensauce und Rahm aufkochen. Bundzwiebel dazugeben, 2-3 Minuten köcheln. Senf dazurühren, würzen. Mais in gleich grosse Schnitten schneiden, mit der Sauce servieren.

Dazu passen gedämpftes Gemüse oder ein gemischter Salat.

1 Portion enthält:

Energie: 2307kJ / 551kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 44g, Eiweiss: 20g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.