• Drucken
Zwiebel-Taler
  • 45min
  • Vegetarisch
Zwiebel-Taler

Zwiebel-Taler

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Zwiebel-Taler

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen (20 Stück)

MengeZutaten
1 runder Ausstecher von ca. 7 cm Ø
Teig:
100 gMehl
50 gVollkornmehl
¼ TLSalz
70 gButter, kalt, in Stücke geschnitten
1 TLEssig
2 ELWasser
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Belag:
2 - 3Zwiebeln, ca. 250 g, gerüstet, in Ringe geschnitten
Butter zum Dämpfen
½Orange, abgeriebene Schale
1 TLProvence-Kräuter
2 - 3 ELWeisswein oder Gemüsebouillon
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 ELgeriebener Gruyère AOP
kleinblättriger Basilikum und Orangenzesten zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Kühl stellen: ca. 30 Minuten
  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Essig und Wasser hineingiessen. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Zwiebeln in der Butter andämpfen. Orangenschale und Kräuter dazugeben, mit Wein oder Bouillon ablöschen, offen einkochen. Würzen, auskühlen lassen.
  3. Teig auf wenig Mehl 2–3 mm dünn auswallen. Rondellen von 7 cm Ø ausstechen und auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Zwiebeln darauf verteilen, dabei ringsum einen 3–5 mm breiten Rand frei lassen. Käse darüberstreuen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 8–12 Minuten backen. Zwiebel-Taler garnieren, heiss oder lauwarm servieren.

Rote und weisse Zwiebeln verwenden.
Gruyère durch Schafskäse ersetzen.
Zwiebel-Taler ½ Tag im Voraus backen, auskühlen lassen. Vor dem Servieren 3–4 Minuten im auf 180 °C vorgeheizten Ofen aufbacken.

1 Portion enthält:

Energie: 1436kJ / 343kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.