• Drucken
Suisse-Sushi
  • 1h
Suisse-Sushi

Suisse-Sushi

Saison
Das Sushi Swiss-Style mit Forellenfilet und Zitronenmelissen Paste ist für Sushi-Liebhaber garantiert einen Versuch wert.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 12 Stimmen)
back to top

Suisse-Sushi

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen (18 Stück)

MengeZutaten
1 Küchentuch oder eine Sushi-Matte
Sushi-Reis:
150 gRundkornreis, z.B. Camolino oder Sushi-Reis
1 ELweisser Balsamico-Essig
1 TLZucker
½ TLSalz
1 Lauch
Zitronenmelissenpaste:
½ BundZitronenmelisse, fein gehackt
 EL Rapsöl
½ rote Peperoncini, entkernt, klein gewürfelt
75 ggeräucherte Forellenfilets, in 1 cm breite Streifen geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 1 Stunde
  1. Den Reis in einem Sieb unter fliessendem Wasser klar spülen, abtropfen lassen.
  2. Reis und 2 dl Wasser in eine gut schliessende Pfanne geben. Offen aufkochen. Hitze reduzieren, 2-3 Minuten köcheln. Zugedeckt bei kleinster Hitze 13-15 Minuten quellen lassen.
  3. Essig, Zucker und Salz rühren, bis sich die Kristalle aufgelöst haben.
  4. Den Reis in eine weite Schüssel geben. Nach und nach den Essig darüberträufeln und mit einer Gabel lockern. Dabei mit einem Fächer oder Brett Luft zufächeln, bis der Reis glänzt. Zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen.
  5. Den Lauch in Blätter teilen. Hellgrüner Teil in 8-10 Streifen von ca. 17 cm schneiden. Lauch in siedendem Salzwasser knapp weich kochen. Herausnehmen, kalt abschrecken. Je 4-5 Lauchstreifen leicht überlappend auf ein feuchtes Küchentuch oder eine Sushi-Matte legen (ergibt 2 Rechtecke von ca. 17u22 cm). Reis 4-5 mm dick mit nassen Händen darauf verteilen, dabei oben 3-4 cm Rand frei lassen.
  6. Für die Paste Zitronenmelisse mit dem Öl verrühren, würzen. Peperoncini dazugeben. Reis damit bestreichen. Forellenfilets-Streifen in der Mitte hinlegen, mit Hilfe des Küchentuchs oder der Sushi-Matte satt aufrollen. Die Rollen in ca. 2,5 cm breite Sushi schneiden. Bis zum Servieren kühl stellen.

Sushi-Reis ist eine japanische Rundkorn-Reissorte. Dieser Reis ist in Spezialitätengeschäften erhältlich und kann problemlos durch anderen Rundkornreis ersetzt werden.

1 Portion enthält:

Energie: 519kJ / 124kcal, Fett: 2g, Kohlenhydrate: 21g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.