• Drucken
Spargel-Tartelettes mit Speck
  • 25min
Spargel-Tartelettes mit Speck

Spargel-Tartelettes mit Speck

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Spargel-Tartelettes mit Speck

  • Drucken

Zutaten

Vorspeise für 6 Personen

MengeZutaten
Butter für die Förmchen
2 Blätter ausgewallter Strudelteig, ca. 60 g
50 g Butter, flüssig
1 EL Kerbel, gehackt
6 - 9 grüne Spargeln, schräg in Scheibchen gehobelt
Salz
3 - 4 EL Sbrinz AOP, gerieben
6 Tranchen Rohessspeck, in Streifen geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
9 Förmchen von ca. 8-9 cm Ø oder 1 Muffinblech
  1. Strudelteig zwischen den Blättern mit ca. 1/3 der flüssigen Butter bepinseln. Teig in 9 Quadrate schneiden. In die ausgebutterten Förmchen legen.
  2. Kerbel zur restlichen Butter geben, mit den Spargeln mischen, salzen. Etwas Sbrinz auf die Teigböden streuen, Speck und Spargeln darauf verteilen. Restlichen Sbrinz darauf streuen.
  3. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit evtl. mit Backpapier bedecken. Sofort servieren.

Vorbereiten
Die Tartelettes können 2-3 Stunden im Voraus belegt werden (ohne Salz). Zugedeckt kühl stellen. Spargeln erst kurz vor dem Backen salzen. Oder Tartelettes ½ Tag im Voraus backen, 10-15 Minuten im auf 80 °C vorgeheizten Ofen wärmen.

1 Portion enthält:

Energie: 749kJ / 179kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 4g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.