Rezepte & Kochideen
Kalbsragout an Zitronensauce
  • 30min
Kalbsragout an Zitronensauce

Kalbsragout an Zitronensauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 119 Stimmen)
back to top

Kalbsragout an Zitronensauce

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
900 g Kalbsragout
3/4 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
1½ EL Mehl
1 kleiner Lauchstängel, in Julienne geschnitten
2 Rüebli, in Julienne geschnitten
1,5 dl Weisswein
1,5 dl Fleischbouillon
1 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft der
½ Zitrone
2,5 dl Saucenhalbrahm
1 EL Oregano, gehackt
Oregano zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Schmoren: 1¼ Stunden
  1. Kalbsragout würzen. Portionenweise in Bratbutter ringsum anbraten, jeweils gegen Schluss mit einem Teil des Mehls bestäuben, anrösten. Fleisch herausnehmen.
  2. Lauch und Rüebli in wenig Bratbutter andämpfen, herausnehmen. Mit Wein und Bouillon ablöschen, leicht einkochen. Fleisch, Zitronenschale und -saft sowie Rahm beifügen, aufkochen.
  3. Zugedeckt bei kleiner Hitze 1¼ Stunden schmoren. Rüebli und Lauch in den letzten 15 Minuten mitköcheln.
  4. Oregano beifügen, abschmecken.

Vorbereiten
Das Ragout kann, ohne Zugabe von Oregano, am Vortag zubereitet werden. Zugedeckt kühl aufbewahren. Vor dem Servieren nochmals erhitzen, Oregano beifügen.
Dazu passen Nudeln.

Energie: 1424kJ / 340kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 31g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.