• Drucken
Erdbeeren mit geeistem Holunderblüten-Rahm
  • Vegetarisch
Erdbeeren mit geeistem Holunderblüten-Rahm

Erdbeeren mit geeistem Holunderblüten-Rahm

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Erdbeeren mit geeistem Holunderblüten-Rahm

  • Drucken

Zutaten

Als Dessert für 6 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Holunderblüten-Rahm
(am Vortag vorbereiten!)
4 Holunderblütendolden
3,5 dl Vollrahm
3 EL Puderzucker
1 TL Zitronensaft
Erdbeeren
1 Orange, 1 Stück abgeschälte Schale und Saft
1 Zitrone, 1 Stück abgeschälte Schale und
1 EL Saft
3 EL Zucker
ca. 900 g Erdbeeren, in Scheiben geschnitten
Orangenzesten zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Holunderblüten zum Rahm geben, zugedeckt 24 Stunden kühl stellen.
  2. Durch ein Sieb abgiessen, abtropfen lassen, leicht ausdrücken. Rahm mit Puderzucker und Zitronensaft steif schlagen, auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 1,5 cm hoch ausstreichen. 4-5 Stunden gefrieren.
  3. Für die Erdbeeren Orangensaft und Zitronensaft mit Schale sowie Zucker aufkochen, auskühlen lassen. Orangen- und Zitronenschale entfernen.
  4. Erdbeeren zum Orangen-Zitronen-Sirup geben, 1-2 Stunden marinieren.
  5. Erdbeeren mit Sirup in Schälchen anrichten. Aus dem geeisten Holunderblüten-Rahm beliebige Formen ausstechen, darauf legen. Vor dem Servieren leicht antauen lassen, garnieren.

Statt frische Holunderblüten 4-5 EL Holunderblütensirup zum Rahm geben. Puderzucker und Zitronensaft weglassen. Der Rahm kann auf diese Weise sofort geschlagen werden.
Der Holunderblüten-Rahm kann bis zu einer Woche im Voraus zubereitet und eingefroren werden.

1 Portion enthält:

Energie: 1181kJ / 282kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 20g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.