• Drucken
Mohn-Honig-Parfait
  • Vegetarisch
Mohn-Honig-Parfait

Mohn-Honig-Parfait

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Mohn-Honig-Parfait

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Cakeform von ca. 1 l Inhalt
Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für die Form
Parfait
2 Eigelb
60 g Bienenhonig, flüssig, warm
1 EL Zitronensaft
2 EL Mohnsamen
2 Eiweiss
1 Prise Salz
1 EL Zucker
2,5 dl Vollrahm, steif geschlagen
Früchte Garnitur
2 Rhabarberstängel, schräg in Scheibchen geschnitten
2 - 3 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
250 g Erdbeeren, in Stücke geschnitten
Pfefferminze zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für das Parfait Eigelb, Honig und Zitronensaft zu einer hellen, dicklichen Masse schlagen. Mohn darunter rühren. Eiweiss und Salz steif schlagen. Zucker zufügen, weiter schlagen, bis die Masse glänzt. Rahm und Eischnee sorgfältig unter die Eigelb Masse ziehen.
  2. Masse in die vorbereitete Form füllen, 5 - 6 Stunden gefrieren.
  3. Für die Garnitur Rhabarber, Zucker und Zitronensaft erhitzen. Bei mittlerer Hitze knackig garen, auskühlen lassen.
  4. Cakeform kurz in warmes Wasser halten. Parfait auf ein Brett stürzen, in Scheiben schneiden, diagonal halbieren. Rhabarber und Erdbeeren auf Desserttellern verteilen, Parfait dazu anrichten, garnieren.

1 Stück enthält:

Energie: 1620kJ / 387kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 28g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.