• Drucken
Marinierte Safran-Eier
  • Vegetarisch
Marinierte Safran-Eier

Marinierte Safran-Eier

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Marinierte Safran-Eier

  • Drucken

Zutaten

Für 4-8 Personen

MengeZutaten
1 Einmachglas oder hohes Gefäss von ca. 1 l Inhalt
8 Eier, 7-9 Minuten gekocht, geschält
Safranmarinade
3 dl Apfelessig
3 dl Gemüsebouillon
1 Briefchen Safran
2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
1 Pfefferschote, in Ringchen geschnitten
3 Nelken
einige Pfefferkörner
1 Stück Ingwer, in Scheiben geschnitten
3 EL Rapsöl
1 Pfefferschote, längs halbiert, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Marinade alle Zutaten verrühren.
  2. Gekochte Eier und Pfefferschote in das Gefäss geben. Mit der Marinade und dem Öl übergiessen, etwas beschweren, damit die Eier vollständig in der Marinade liegen. Zugedeckt 1-2 Tage im Kühlschrank marinieren. Ab und zu etwas bewegen, damit die Eier ringsum schön gelb werden.
  3. Eier aus der Marinade heben, halbieren, mit wenig Marinade servieren.

Dazu passen Spargelsalat oder grüner Salat und Toast oder gebratene Kartoffeln.
Nach Belieben mit wenig Quark oder Mayonnaise servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 695kJ / 166kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 2g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.